Kinderwagen und Buggy

SaintBaby Kinderwagen Sets bieten einfach mehr und passen sich vollständig Ihren Bedürfnissen an. Bei uns entscheiden Sie welche Ausstattung Sie wirklich wollen und brauchen. Sie haben bei allen Kinderwagen die Auswahl 2 in 1 ohne Babyschale, 3 in 1 mit Babyschale oder das 4 in 1 Set mit Isofixbasis für Ihr Auto. Unsere Fachberater helfen Ihnen gerne den Kinderwagen zu finden der Sie begeistert. Gerne beraten wir Sie auch zu den Unterschiedlichen Ausführungen wie Kombikinderwagen, Retrokinderwagen und modularen Kinderwagen sowie den jeweiligen Vorteilen.

Modulare Kinderwagen

Bei SaintBaby haben Sie die Freiheit selbst zu wählen....

Kombikinderwagen

So macht sparen beim Kinderwagenkauf Spaß. Unsere...

Retro Kinderwagen

wenn sie den Charme der Vergangenheit in Verbindung mit...




Kinderwagen kaufen bei Saintbaby

Herzlich Willkommen in unserem Online Shop. Hier finden Sie eine große Auswahl an Kinderwagen und andere Produkte für Ihren Nachwuchs. Bei uns können Sie fünf verschiedene Arten an Kinderwagen entdecken und kaufen. Als Hersteller arbeiten wir eng mit Eltern zusammen. Bei uns gibt es ausgeklügelte Funktionen, die genau auf die Bedürfnisse von Familien angepasst sind. Wir stellen vor:

  • Der Modularen Kinderwagen: Diese Art von Kinderwagen ist die gängigste Bauform. Durch die wechselbaren Aufsätze ist der Kinderwagen besonders leicht. Die schwenkbaren Reifen sorgen für die nötige Wendigkeit.

  • Der Kombikinderwagen: Diese Kinderwagen-Kategorie hat so ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, wie es sonst nur bei gebrauchten Wagen der Fall ist. Sie müssen aber nicht auf die Sicherheit für Ihr Baby verzichten und haben die volle Garantiezeit. Alle Kinderwagen dieser Art sind natürlich nach der DIN EN 1888 produziert.

  • Der Retrokinderwagen: wenn sie den Charme der Vergangenheit in Verbindung mit modernster Technik suchen, dann sind Sie bei unseren Retro-Kinderwägen goldrichtig. Unsere Nostalgischen Kinderwagen sind hochwertig und langlebig. Selbstverständlich verfügen sie ebenfalls alle über die DIN EN 1888. Wir sparen nie an der Sicherheit

  • Der Zwillingskinderwagen: Geschwisterwagen sind essentiell für Eltern, die mit beiden Kindern gleichzeitig unterwegs sind. Hier steht einfaches manövrieren und höchster Komfort & Sicherheit im Vordergrund.

  • Der Buggy: Im Vergleich sind die Kinderbuggys günstiger, er ist zudem leicht & kompakt, hat ein kleines Faltmaß und eignet sich vor allem für Kleinkinder, die bereits gelernt haben zu sitzen. Kinder lieben es auf langen Ausflügen sich in den bequemen & sicheren Buggy zu setzen.

Kinderwagen kaufen – Tipps & Tricks

1) Warum ein Kinderwagen kaufen?

Es gibt viele Gründe, warum ein Kinderwagen eine gute Investition ist. Zum einen ist er praktisch, da er es ermöglicht, ein Baby bequem zu transportieren. Zum anderen ist er auch eine sichere Möglichkeit, dein Baby vor den Gefahren des Straßenverkehrs zu schützen. Wenn Sie sich für den Kauf eines Kinderwagens entscheiden, sollten Sie jedoch einige Dinge beachten. Zunächst einmal müssen Sie wissen, welche Art von Kinderwagen es gibt. Es gibt drei Haupttypen von Kinderwagen: den klassischen Kinderwagen oder auch modulares System genannt, den Retrokinderwagen und den Kombi-Kinderwagen. Auch besteht die Möglichkeit nur einen Buggy zu nutzen. Der klassische Kinderwagen ist der am häufigsten gekauften Typ und bietet die meiste Flexibilität. 

  • Der Modulare Kinderwagen zeichnet sich durch seine Flexibilität aus. Sie haben einen Rahmen / Gestell, auf dem Sie die unterschiedlichen Aufsätze befestigen. Zuerst nutzen Sie die Liegefläche oder auch Babywanne genannt. Sobald Ihr Kind aus eigener Kraft aufrecht sitzen kann, wechseln Sie den Aufsatz und montieren den Sportsitz. So erhalten Sie einen vollwertigen Buggy. Die Babyschale ist Optional verfügbar und kann auch bei allen SaintBaby Kinderwagen auf dem Gestell genutzt werden. Alle modularen Kinderwagen haben vorne Schwenkbare Räder, was Sie besonders wendig macht.
  • Retro Kinderwagen sind vom Aufbau her identisch mit den modularen Kinderwagen Modellen. Der Unterschied liegt hier in 2 wichtigen Punkten. Die Großen feststehenden Räder erfordern, dass bei Kurvenfahrten immer 2 Räder in der Luft sein müssen. Sie Können sich hier entweder auf den Schiebegriff lehnen oder der Griff anheben. Der zweite wichtige Punkt ist das Gestell. Durch seine Bauart ist es auch im zusammengeklappten Zustand noch relativ groß. Bei retrokinderwagen sollten Sie daher immer prüfen, ob der Platz in Ihrem Kofferraum ausreicht.
  • Kombikinderwagen sind eher eine minimalistische und besonders günstige Lösung. Sie haben hierbei Modelle mit schwenkbaren oder mit feststehenden Rädern. Bei Kombikinderwagen haben Sie keine einzelnen Aufsätze, sondern können den Kinderwagen mit wenigen Handgriffen in einen Buggy verwandeln.
  • Der Buggy ist nicht nur Preiswert, sondern lässt sich auch besonders platzsparend zusammenfalten. Wenn Sie zum Beispiel zu Beginn nur eine Babytragetuch nutzen, dann kann auch ein Buggy ausreichend sein.
  • Natürlich gibt es auch Zwillings oder Geschwister Kinderwagen, diese entsprechen technisch grundsätzlich den Modularen Kinderwagen, mit dem Unterschied, dass diese für 2 Kinder ausgelegt sind.

Es lohnt sich daher genau zu überlegen welche dieser 3 Bauformen am besten zu den eigenen Bedürfnissen passt.

2) Wann sollte man einen Kinderwagen kaufen?

Die Schwangerschaft ist eine aufregende Zeit, in der viele Veränderungen stattfinden. Eines der ersten Dinge, die man sich anschafft, ist meistens ein Kinderwagen. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt dafür? Viele Eltern glauben, sobald sie wissen, dass sie schwanger sind oder kurz nach der Geburt des Kindes. Aber das stimmt so nicht ganz. Man sollte den Kinderwagen erst kaufen, wenn man weiß, wo und wie oft man ihn benutzen möchte. Wenn man zum Beispiel viel unterwegs ist oder lange Spaziergänge macht, ist ein anderes Modell nötig als für Eltern, die den Kinderwagen eher selten nutzen möchten. Besonders wenn Sie Farben wie Blau oder Rosa bevorzugen, sollten Sie hier erst kaufen, wenn der Arzt sich ganz sicher ist, welches Geschlecht Ihr Kind hat. Besonders am Anfang der Schwangerschaft kann sich hier selbst ein guter Arzt vertuen. Da Kinderwagen meist eine Lieferzeit von etwa 2 Wochen haben raten wir zum Kauf zwischen dem 6ten und 7ten Schwangerschaftsmonat. Besonders bei einer etwas früheren Geburt ist man glücklich, wenn bereits alles Zuhause ist. So besteht auch ausreichend Zeit sich mit der Bedienung des Kinderwagens vertraut zu machen.

3) Welchen Kinderwagen sollte man kaufen?

Wenn man Nachwuchs bekommt, fragen sich die meisten Eltern irgendwann: „Welchen Kinderwagen kaufen?“. Dabei gibt es einige Punkte, die man beachten sollte, bevor man sich für einen bestimmten Kinderwagen entscheidet. Zunächst einmal ist wichtig zu wissen, welchen Typ von Kinderwagen man möchte. Den Modularen, den Retrokinderwagen oder doch den Kombikinderwagen? Je nachdem für was man sich entscheidet, unterscheiden sich auch die Preise. Zudem sollte man bedenken, dass ein Kinderwagen auch irgendwann mal transportiert werden muss und deshalb sollte er geklappt auch in den eigenen Kofferraum passen. Natürlich darf auch der Stylefaktor nicht vernachlässigt werden und so gibt es inzwischen viele angesagte Trends. Wer sich aber keinen teuren Kinderwagen leisten möchte oder will, der kann auch getrost zu einem günstigeren Modell greifen – Hauptsache ist, dass das Baby gut und vor allem sicher transportiert wird! Alle SaintBaby Kinderwagen erfüllen die DIN EN 1888. Sicherheit ist bei uns nicht vom Preis abhängig. Der erste Kinderwagen ist eine der wichtigsten Anschaffungen für Eltern. Weil diese Ausgabe aber nicht unbedingt regelmäßig anfällt, tappen viele in die Falle, sich von Freunden oder Bekannten beraten zu lassen und das falsche Modell zu kaufen. Dabei ist es so wichtig, dass man selbst weiß, welchen Kinderwagen man kaufen will und welche Kriterien hierbei wirklich entscheidend sind. Nur so kann man sichergehen, dass man später keine Reue verspürt und der Kinderwagen perfekt zu einem passt.

4) Wie viel sollte man für einen Kinderwagen ausgeben?

Kinderwagen sind eine Investition und sollten daher sorgfältig ausgewählt werden. Viele Eltern geben mehr Geld aus, als sie müssten, weil sie nicht wissen, was sie kaufen sollen. Wir haben einige Tipps, damit Sie den richtigen Kinderwagen finden und dabei Geld sparen. Wählen Sie ein Modell, das Ihren Bedürfnissen entspricht: Denken Sie darüber nach, welche Funktionen der Kinderwagen haben soll. Brauchen Sie Ihn nur für kleine Spaziergänge oder doch für ausgedehnte Ausflüge? Achten Sie darauf, dass der Kinderwagen leicht zu steuern ist und gut in Ihr Auto passt. Sind Sie oft mit dem Auto unterwegs? Dann kann sich ein Isofix-System lohnen. Benutzen Sie das Auto eher selten reicht in der Regel die Babyschale aus. Wenn Sie in der Stadt wohnen und nie ein Auto nutzen, dann ist der 2in1 Kinderwagen oder ein Buggy die preiswerteste Auswahl. Setzen Sie Ihr Budget fest: Bevor Sie mit dem Einkaufen beginnen, sollten Sie ein Budget festlegen. Wählen Sie den Kinderwagen, der am besten zu Ihnen passt. 

5) Alternativen zum klassichen Kinderwagen Set

Natürlich gibt es auch noch andere Konfigurationen die zum eigenen Leben passen können. Eltern, die nur selten mit dem Auto unterwegs sind, sparen wenn Sie sich für einen 2in1 Kinderwagen entscheiden und zusätzlich einen Autositz von 0-36 Kg kaufen. Die Babyschale wird meist bis zum 6ten Lebensmonat genutzt. Nach dieser Zeit wird meist ein Autositz bis 36 Kg gekauft. Es kann Sinn machen auf die Babyschale zu verzichten und einen mitwachsenden Autositz zu kaufen. Unsere Fachberater können Ihnen alle unterschiedlichen Möglichkeiten nennen und auch die Nachteile und Vorteile zeigen. Ein Baby, dass am Anfang immer getragen wird braucht meist keinen Kinderwagen. Hier kann ein Buggy die richtige Wahl sein. Es ist daher wichtig die eigenen Bedürfnisse, denn der Kinderwagen wird Sie über Jahre begleiten und soll Ihnen den Alltag erleichtern.

6) Fazit

Da es mittlerweile eine so große Auswahl an Kinderwagen gibt, ist die Entscheidung nicht immer leicht. Trotzdem sollte man sich vor dem Kauf genau informieren und überlegen, welche Ansprüche man hat. Denn nur so kann man den perfekten Kinderwagen für sein Kind finden. Es ist nicht wichtig, was andere einem empfehlen, wichtig ist was zu den eigenen Bedürfnissen passt. Wenn Sie sich unsicher sind oder Fragen haben stehen unsere Fachberater Ihnen 365 Tage im Jahr zur Verfügung.